STELLENBÖRSE

STELLENBÖRSE

Spezialist Meldewesen (m/w)

Spezialkreditinstitut, Köln
Fachliche Verantwortung / Entwicklungsmöglichkeiten

Fachliche Führung von 2 Mitarbeitern, die für die Erstellung und Umsetzung der Meldungen verantwortlich sind. 


Wir suchen einen Kandidaten, der im Bereich Meldewesen über mindestens 2-3 Jahre Berufserfahrung verfügt und eine erste Führungsverantwortung übernehmen möchte. Sie sind fit in den regulatorischen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen des Meldewesens, in der Erstellung und Umsetzung der entsprechenden Meldungen. Als fachlicher Vorgesetzter verantworten Sie die Plausibilisierung der gemeldeten Daten, passende Rücksprachen mit den Fachbereichen und hierauf aufbauend die qualitativ hochwertige Umsetzung der Meldungen durch ihre Mitarbeiter. Im Rahmen der Vertretungsregelung sollten Sie diese auch noch eigenverantwortlich umsetzen können. Sie sind Ansprechpartner der Führungslinie, des Risikomanagements und der IT, der Aufsicht. Im Rahmen regulatorischer Prozessanpassungen besprechen Sie mit der IT die Konzeption, sind Übersetzer der Anforderungen und steuern die Implementierung. 

 

Der Compliance-Officer prüft für den Konzern alle regulatorischen Neuerungen und gibt die für Ihren Bereich relevanten Themen an Sie weiter. So sind Sie nicht gefordert, sich in der gesamten regulatorischen Bandbreite belesen zu müssen und können Ihren Bereich qualitativ steuern. 

 

Der Stelleninhaber hat bei entsprechender Eignung die Möglichkeit, in 2-3 Jahren die Position des übergeordneten Managers mit disziplinarischer Führungsverantwortung (Teamleiterniveau) zu übernehmen. 

 
 
Details unseres Profils

Aufsichtsrecht

  • Analyse der Änderungen im deutschen / europäischen Bankenaufsichtsrecht

  • Kommunikation und Implementierung der als relevant identifizierten Sachverhalte, Anpassung der entsprechenden Meldeerstellungsprozesse

  • Enge Zusammenarbeit mit dem Compliance-Officer, dem Risikomanagement und der IT

  • Durchführung von Work-Shops in Zusammenarbeit mit dem Risikomanagement

  • Ansprechpartner der Fachbereiche, Niederlassungen und Tochtergesellschaften im Rahmen der Monats- und Quartalsmeldungen des Meldewesens

  • Teilprojekt- oder Projektleitung zu aufsichtsrechtlichen Fragestellungen (Meldungen und Meldegrenzen)

  • Prüfung und Sicherstellung der einzuhaltenden aufsichtsrechtlichen Anforderungen im Rahmen der Erstellung des Jahresabschlusses sowie des Lageberichts des Konzerns

  • Sicherstellung der Compliance-Anforderungen im aufsichtsrechtlichen Meldewesen, um die Aufrechterhaltung der Banklizenz zu gewährleisten

 

Reporting

 

  • Koordination der fristgerechten Abgabe von Monats- und Quartalsmeldungen an die Deutsche Bundesbank und die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Statistische Meldungen, Eigenkapitalmeldungen, Liquiditätskennziffern und Groß- und Millionenkreditmeldungen)

  • Sicherstellung der Kommunikation der Meldewesen-relevanten Fragestellungen zu externen Prüfern im Rahmen der Jahresabschlussprüfung, Aufsichtsprüfungen und zu den Prüfern der Innenrevision im Rahmen der normalen jährlichen Prüfungen

  • Erstellung und Publizierung des Offenlegungsberichts nach Säule III (erweiterte Offenlegungsanforderungen), von Basel II und den Vorschriften nach Basel III (Vermerk im Bundesanzeiger zur Verfügbarkeit auf der Internet Seite); Sicherstellung der fristgerechten Veröffentlichung und Einhaltung der gültigen Rechtslage

  • Fachliche Sicherstellung der Update-Prozesse der Meldewesensoftware BAIS, insbesondere Sicherstellung der korrekten Schnittstellenanpassung und der korrekten Darstellung der Geschäfte in Abstimmung mit der IT und BSM

  • Projektseitige Unterstützung der Datenanbindung zur sachgerechten Abbildung von Meldetatbeständen inkl. Setting und Dokumentation

Anforderungen

 

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Bankenaufsichtsrecht / Zentralbankenbetriebslehre oder vergleichbares Studium

  • Mindestens 2-3 Jahre sehr gut absolvierte Berufserfahrung im bankenaufsichtsrechtlichen Meldewesen

  • Kenntnisse von automatisierten Meldewesensystemen

  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch (Wort und Schrift)

  • Teamplayer mit fachlicher Führungskompetenz

  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte anschaulich darzustellen, Überzeugungskraft

  • Sehr gute analytische und prozessuale Fähigkeiten